Netzwerk

Breites Angebot an weiteren, unterstützenden Professionen:

 

  • TierhomöopathInnen

  • Tellington-Touch-ExpertInnen

  • Tier-Ernährungsberatung

  • Hundetraining

  • Coaching (für Mensch und Tier)

  • Systemische Strukturaufstellungen

  • Verhaltensberatung (Hunde, Katzen, Pferde)

  • Beratung aus eigener Erfahrung mit allen Arten von Tieren, speziell auch Pferden
  •  
  • Reiki
  •  
  • MET
  •  
  • Farblicht-Therapie

           

All diese Professionen können, falls gewünscht zu weiterführenden Lösungsfindungen hinzugezogen werden.

 

Erfahrungsaustausch:

Die im Verband aktiven Mitglieder treffen sich mindestens einmal pro Jahr, um aktuelle

Themen zu besprechen und Lösungen zu vereinbaren, z.B. zu Themen wie

  • Sterbebegleitung

  • Verschwundene Tiere

  • Unterstützung für den Menschen in schwierigen Situationen

 


Lösungsorientiertes Arbeiten bedeutet,

  • ein Problem anzuerkennen und zu würdigen, aber nicht in den Vordergrund zu stellen

  • mit Überzeugung Lösungen zu finden

  • Lösungen gemeinsam mit Klient/in und Tier zu finden

  • bei Bedarf, das gesamte Netzwerk einzubeziehen

  • die Grenzen der Tierkommunikation wahrnehmen und anerkennen

 ( Zusätzlich individuelle Unterstützung in Einzelfällen bei Bedarf... )
© 2017-2020 Bundesverband Tierkommunikation. Alle Rechte vorbehalten.